Am Sonntag Mittag durften wir das Tropentango einläuten. Nach dem wir am Vorabend noch bei bester Laune zu „Les Yeux Dla Tete“ getanzt hatten, konnten wir dann am Sonntag selber alles geben. Und trotz des dritten Tages, durchzechter Nächte und der Sonne, die vom Himmel brannte, gab das Publikum alles, bis hin zur Polonaise. Das hatten wir auch noch nicht.

Danke Tropentango, es war uns ein Fest bei euch zu spielen!

Eure Zargenbrecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.